Wichtige Frage für ambitionierte Musikerinnen, die nicht darauf warten wollen, irgendwann einmal entdeckt zu werden: 


Wenn es eine Möglichkeit gäbe, dass du sichtbar wirst, sodass du endlich Geld mit deiner musikalischen Arbeit einspielst und dir dabei noch eine treue Fanbase aufbaust, würdest du dann in dich selbst investieren?


Erfahre, wie du in nur einem Jahr von der ambitionierten zur erfolgreichen Musikerin wirst!

Mit meinem praxiserprobten Gruppen-Mentoring legst du dir ein starkes Fundament, auf dem du zielgerichtet und langfristig deine profitable Musikerkarriere aufbaust.


Oder denkst du, das kann gar nicht funktionieren?


Was unterscheidet Musikerinnen, die ein regelmäßiges Einkommen mit ihrer Arbeit erzielen, Anfragen von der Presse und Veranstaltungsagenturen bekommen und jede Menge Follower auf den angesagtesten Social-Media-Kanälen haben von denen, die einem ungeliebten Vollzeitjob nachgehen, keinerlei Kontakte in die Branche haben und sich mit leidigen Posts quälen, um ein Like zu erhalten?

✅ Die einen arbeiten und agieren mit einer zielgerichteten Strategie, besitzen branchenspezifisches Insider-Know-how und mobilisieren ihre Ressourcen an der richtigen Stelle.

❌ Die anderen versuchen alles, was sie mal irgendwo gehört oder gelesen haben, in eine Art Arbeitsplan zu packen, und hoffen darauf, dass irgendetwas von dem Wust funktioniert.

Mit dem RAKETEREI Gruppen-Mentoring brauchst du an der Möglichkeit einer Musikkarriere für dich nicht mehr zu zweifeln. Und deiner Sichtbarkeit und deinen wachsenden Einnahmen steht nichts mehr im Weg.

Vielleicht kennst du diese Dinge besser, als es dir lieb ist …

Die Strukturen und Mechanismen der Musikbranche sind dir trotz deiner steten Bemühungen immer noch ein Rätsel und du findest einfach keinen sinnvollen Punkt, an dem du ansetzen kannst, um endlich sichtbar zu werden und mit deiner Musik Geld zu verdienen.

Oder du versuchst ergebnislos, Kontakte und Netzwerke innerhalb der Branche und zur Presse aufzubauen und verzweifelst an deinen Anstrengungen, sinnvolle Inhalte für deinen Newsletter oder die Social-Media-Kanäle zu finden, die du dann doch nicht an deine zehn Fans und Verteilerkontakte verschickst, weil es ohnehin sinnlos ist. 

Oder deine Musik hat mega Potenzial, aber keine:r kennt dich und will etwas von dir hören oder vermarkten und bei den Themen Booking, Investitionen und Zeitbudget bekommst du nervöses Nackenzucken.

Das könnte daran liegen ....

... dass du dich selbst und deine Musik nicht als Unternehmen wahrnimmst und begreifst. Überleg einmal selbst: Wer würde in einer Firma alles dem Zufall überlassen? Einfach mal gucken, wer sich für das Produkt interessiert, irgendjemandem wird schon auffallen, dass es existiert …?

... oder dass du versuchst, dich ganz allein und unerfahren durch eine riesige und verworrene Branche zu kämpfen, die von Netzwerken lebt. 

... oder dass du es dir selbst nicht wert bist, in dich und deine Karriere zu investieren und daran zweifelst, dass es überhaupt jemanden gibt, der genau dich hören und sehen will.

Vermutlich denkst du dir jetzt: 

Ist doch egal, was ich tue, ich habe meinen Erfolg ohnehin nicht selbst in der Hand, die Majors beherrschen die Musikbranche.

ODER

Ich habe weder Geld noch Zeit für so etwas übrig und so richtig traue ich mir das auch nicht zu.

ODER

Ich kann und vielleicht will ich auch nicht unternehmerisch denken und wirtschaftlich handeln, denn dann glaube ich, mich von meiner Musik – meiner wahren Leidenschaft – zu entfernen und faule Kompromisse einzugehen.
 

Lass dir gesagt sein: Du bist mit diesen Gedanken nicht allein! 

Entscheidend für deine erfolgreiche Musikkarriere ist jedoch, dass du dich nicht länger von diesen Gedanken beherrschen lässt!


Mach dir eins bewusst:

Lebst du das Leben einer Musikerin so, wie du es immer leben wolltest? Nein? Womit hängt das zusammen? Liegt das tatsächlich an den Major Labels? Viele Musikerinnen rennen in ein und dieselbe Richtung. Wie die Lemminge. Sie gucken nach links und rechts und machen das, was ihre Nebenfrauen machen. Dabei machen sie den zweiten Schritt vor dem ersten: Sie setzen sich hin und machen Musik, ohne sich vorher mal zu überlegen, wen sie eigentlich erreichen wollen.

Damit bauen sie ihr Haus auf Sand. Auf diese Weise fühlt es sich zäh und mühsam an, eine Karriere in der Musikbranche aufzubauen. In dem Moment, in dem du aber anfängst, dein Haus auf Stein zu bauen, wirst du wachsen und Reichweite aufbauen.

Völlig unabhängig davon, was die anderen machen. Auch unabhängig von den Major Labels.

Klar, du machst Musik, weil du es liebst, aber gehört und gesehen zu werden wünscht sich jede und leben willst du ja auch irgendwie davon, oder? Eines kann ich dir sagen (und das wird dir jede Expertin, egal aus welcher Branche bestätigen): Ohne Investition gibt es kein Wachstum.

Kein Wachstum = keine Wertschätzung für deine Musik = keine Einnahmen für dein Konto. 

Wer Prioritäten setzt, hat auch Zeit. Also frag dich mal ehrlich, was dir deine Musik – dein Talent – wert ist. »Ich habe keine Zeit« ist wohl die beste und einfachste Ausrede der Welt, um keine Verantwortung für die eigene Karriere zu übernehmen. Klar hast du viel zu tun, aber willst du irgendwann sagen, dass du deinen Traum aufgegeben hast, weil du zu feige und zu unorganisiert warst, dir ein paar regelmäßige Stunden freizuschaufeln, um einmal eine gute Grundlage – ein tragendes Fundament – für deine Leidenschaft Musik zu schaffen? Jede Musikerin stand mal vor dieser Hürde des Ich-trau-mich-nicht, aber die Angst vor dieser Hürde kannst du getrost loslassen. Wichtig für deinen Hürdenlauf sind im Grunde nur zwei Dinge:

✅ Erkenne, was wann zu tun ist.
✅ Arbeite in deinem eigenen Tempo.

Und ganz genau das ist es, was wir in unserer kleinen handverlesenen Gruppe tun: Wir gehen jede Hürde Schritt für Schritt im passenden Tempo an und jede ist für jede mit einer Menge Feedback und Power da. Du musst das nicht allein schaffen.

Unternehmerisch zu denken, bedeutet nicht, musikalisch Kompromisse einzugehen. Unternehmerisch zu denken, heißt zu erkennen, wo du wann stattfinden musst, um sichtbar zu werden und Reichweite aufzubauen, damit du am Ende von deiner Musik leben kannst.

»Es macht Spaß und es ist bereichernd, die eigenen Grenzen auszuloten, um sich als Persönlichkeit weiter zu entfalten. Der Musikmarkt braucht interessante und ausdauernde Musiker:innen, die autark und selbstständig sind und eine klare Sprache sprechen.

Ich habe hier unglaublich in der RAKETEREI dazugelernt und mich aber auch auf den Hosenboden gesetzt. Mein größter Erfolg ist es, mich als Marke in den Mittelpunkt gesetzt zu haben mit der Gründung meiner JAZZ À LA FLUTE-Plattform. Ich bin die Chefin meiner Projekte, meiner Academy und bestimme über mein Leben. Ich habe mich aus vielen kleinen Abhängigkeiten befreit.«

Isabelle Bodenseh

Musikerin

Wie dein Arbeitsalltag als Musikerin aussehen kann, wenn du mit mir als deiner Co-Pilotin zu einer profitablen Karriere in der Musikbranche durchstartest.

Wenn du Teil des Gruppen-Mentorings bist, dann …

  • … lernst du die Strukturen einer undurchsichtigen Branche kennen und verstehen.
  • … begreifst du, dass nicht »jede:r« deine Musik hören muss, sondern dass du eine Zielgruppe hast, die angesprochen werden möchte.
  • … weißt du, wo du genau diese Menschen – deine Fans – triffst.
  • … hast du nicht nur ein Netzwerk, sondern Kontakte und gefüllte Verteiler. 
  • … bist du nicht nur sichtbar für deine Fans, sondern wirst auch brancheninterne Reichweite aufbauen und durch Konzerte, mediale Berichterstattung und Social Media zum festen Bestandteil der Musikszene werden.
  • … erlebst du viel Neues, und vorherige ängstliche Herausforderungen werden für dich zu spannenden Abenteuern. 
  • … wirst du dich auf professionellem Niveau weiterbilden UND Musikvideos produzieren können.
  • … verfügst du über eine individuelle Erfolgsstrategie und hast ein messerscharfes unternehmerisches Mindset.
  • … hast du eine konkrete Anlaufstelle, an der du mehr Antworten findest, als du Fragen stellen kannst.
  • … bekommst du regelmäßig Input, der dich voranbringt, ohne dass du dir mühsam alles selbst zusammensuchen musst.
  • … bist du nicht mehr alleine, sondern hast Rückendeckung und Support.
  • … hast du regelmäßig (Erfahrungs-)Austausch mit Gleichgesinnten.
  • … professionalisieren sich deine Arbeitsstrukturen stetig, weil du plötzlich erkennst, worauf es ankommt.

Was du dafür tun musst? JETZT in DICH selbst investieren

6.100 € zzgl. MwSt (inkl. RAKETEREI on stage Mitgliedschaft)
(7.259 € inkl. MwSt. und inkl. RAKETEREI on stage Mitgliedschaft)

Die Laufzeit beträgt 1 Jahr. Eine monatliche Ratenzahlung von 520 €, zzgl. MwSt., ist möglich. Sprich mich hierzu gerne an.

*Achtung! GEMA-Mitglieder zahlen anstatt der 6.100 €, zzgl. MwSt. 5.500 €, zzgl. MwSt. (Eine monatliche Ratenzahlung von 465 €, zzgl. MwSt., ist möglich.)

Wenn du mit dem Gedanken spielst teilzunehmen, vereinbare vorher ein Kennlerngespräch mit mir.

Alle Teilnehmerinnen sind handverlesen und ohne ein vorab geführtes Gespräch ist eine Teilnahme leider nicht möglich. Nutze also die Chance und sei dabei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.


Ich bin Imke – als Mentorin, Ideengeberin und Partnerin in Crime unterstütze ich Künstlerinnen dabei, eine profitable musikalische und unabhängige Karriere aufzubauen.

Meine Berufung habe ich als Produkt- und Labelmanagerin gefunden. Darüber hinaus war ich viele Jahre auch als Bookerin und Promoterin tätig. Seit über einem Jahrzehnt bin ich Teil der Musikbranche. 2017 dann gründete ich die RAKETEREI. Als Mentorin, Co-Pilotin und Partnerin in Crime unterstütze ich Künstlerinnen dabei, eine profitable musikalische Karriere aufzubauen. Mein Ziel ist es, die Musikerinnen mit einem unternehmerischen Mindset auszustatten, damit sie sich erfolgreich und selbstständig positionieren können.

RAKETEREI ist die Räuberleiter für Musikerinnen in die Musikbranche.

In meiner Arbeit mit den verschiedensten Musikerinnen habe ich eines immer wieder festgestellt: Viel zu häufig wird die Möglichkeit, sich eigenverantwortlich um die eigene Karriere zu kümmern, total unterschätzt und das eigene Potenzial nicht ausgeschöpft. Die Musikerinnen konzentrieren sich darauf, entdeckt zu werden, statt zielgerichtet die eigene Kraft einzusetzen und endlich die Fäden selbst in die Hand zu nehmen. 

Imke Machura

Gründerin der RAKETEREI

Deshalb mein Appell an jede einzelne Musikerin und Musikpädagogin – mach dir Folgendes klar:  
 
1. Wenn deine Musik gehört werden soll, dann schaffe dir ein Fundament.
2. Wenn du mit deiner Musik Geld verdienen willst, dann entwickle ein Angebot.
3. Wenn du langfristig in der Branche dabei sein willst, dann bau dir eine Fanbase auf.

Im RAKETEREI Gruppen-Mentoring gebe ich all mein Expertinnenwissen, mein Insider-Know-how und viele jahrelang gepflegte Kontakte und Netzwerke an dich weiter, damit aus deinen Ambitionen messbarer Erfolg wird.

Mit der RAKETEREI-Räuberleiter und dem speziellen Gruppen-Mentoring schaffe ich für jede der ausgewählten Teilnehmerinnen ein ganz persönliches Fundament für eine erfolgreiche Musikkarriere.

Wenn du also bereit bist, auf die Überholspur zu wechseln und deine Musikkarriere auf das nächste Level zu heben, dann solltest du mit mir gemeinsam durchstarten.

Das RAKETEREI Gruppen-Mentoring ist deine Räuberleiter in das nächste Karrierelevel!

Mit dem RAKETEREI Gruppen-Mentoring erwartet dich insgesamt ein Jahr intensives Coaching, das dich Schritt für Schritt das Fundament für deine profitable Karriere in der Musikbranche bauen lässt: 

Außerdem stehst du in stetem produktiven Austausch mit Gleichgesinnten und erhältst jede Menge Kraft durch gegenseitigen Support.

  • 2 Zoom-Sessions pro Monat (insgesamt 22 Zoom-Sessions im Jahr)
  • Mitschnitte von allen Sessions
  • Arbeitsmaterialien, Skripte und konkrete Handlungs- und Leitfäden
  • eine kleine, intime Facebook-Gruppe für konstanten und persönlichen Austausch
  • 2x2 Strategietage in Hamburg
  • regelmäßiges und direktes Feedback von mir

Mit dem exklusiven RAKETEREI Gruppen-Mentoring bearbeiten wir neben vielen anderen Dingen ganz konkret diese Aspekte:

Deine Künstlerinnen-Identität

Wir erschaffen entweder deine individuelle Marke »Ich« oder aber wir schärfen und justieren sie.

Deine Fanbase

Wir schaffen Klarheit darüber, wer und wo deine treuen Fans sind und vor allem, wie du sie konkret ansprichst.

Deine Marktpositionierung

Wir finden gemeinsam deine perfekte Position in der Musikbranche und hissen dort deine Fahne.

Deine Branchenkontakte

Wir richten deine ersten Kontakte und Netzwerke um Musikbusiness ein.

Deine Social-Media-Strategie

Wir kreieren deinen strategischen Plan für die wichtigsten Social-Media-Kanäle mit Klick-Garantie.

Dein Newsletter-Verteiler

Wir lassen die Kontaktdaten deines Newsletter-Verteilers, ohne bei Konzerten Listen auszulegen, wachsen.

Dein Booking-Verteiler

Wir bauen deinen professionellen Booking-Verteiler auf bzw. optimieren und erweitern deinen bereits bestehenden, und booken die ersten Konzerte.

Deine Pressearbeit

Wir kümmern uns um deine ersten direkten Kontaktadressen zum Branchenjournalismus. 

Deine Persönlichkeit

Wir gehen stets gemeinsam einen Schritt nach dem anderen und planen deine individuellen zukünftigen Aktionen, so wächst nicht nur du, sondern auch dein Spaß an deiner Musikkarriere. 

Das RAKETEREI Gruppen-Mentoring startet im Januar eines Jahres und endet im Dezember eines Jahres.

Um eine gute und effiziente Co-Pilotin für dich zu werden, müssen du und ich ein eingespieltes Team sein. Als Profi mit jahrelanger Erfahrung weiß ich, dass wir und unsere Erwartungen zueinander passen müssen, aus diesem Grund ist ein Kennlerngespräch immer zwingende Voraussetzung für jedes Mentoring.

Selbstverständlich ist ein solches Kennlerngespräch KEINE verbindliche Buchung. Und wenn wir schon bei Erwartungen sind, dann möchte ich auch gleich noch einmal darauf hinweisen, dass jegliches Mentoring kein Management oder eine Booking- und Promo-Agentur ersetzen.

Ein Mentoring ist immer professionelle Hilfe, Anleitung und Begleitung zur Selbsthilfe. Der Erfolg hängt im Wesentlichen von deiner Eigenverantwortung ab und kann daher nicht garantiert werden.

Wie andere Musikerinnen von Imkes Expertise und Erfahrung in der Musikbranche profitiert haben

»Als ich vor 2 Jahren anfing, mich mit meiner Musik selbst ständig zu machen, hätte ich mir niemals träumen lassen, was ich alles in so kurzer Zeit erreichen kann!

Das Musikbusiness war für mich eine große Unbekannte. Ein Riesen-Moloch! Was braucht man, um Erfolg zu haben? Wo fängt man an? Und wie? Dank der RAKETEREI habe ich es geschafft, meine Künstlerinnen-Identität zu finden, gelernt, worauf es beim Booking und bei der Presse ankommt und hatte schnell die ersten Bookingerfolge [...]

Meine Lernkurve war unglaublich steil, aber dank des Inputs der RAKETEREI [...] habe ich es endlich geschafft, PS auf die Straße zu kriegen [...]

Heute weiß ich: mit dem richtigen Fokus, einem definierten Ziel, dem geballten Wissen der RAKETEREI und dem tollen Netzwerk an Musikerinnen, ist es möglich!«

Nanée - Musikerin 

»Durch dich bzw. der Raketerei habe ich mein Mindset verändert: Kunst und Unternehmertum geht nicht?

Klar, geht das!

Durch die erlernten Werkzeuge habe meine Vision klar definieren können, meine Ziele heruntergebrochen, um sie umsetzbarer zu machen und eine Infrastruktur aufgebaut. Es war noch nie so einfach und effizient meine Träume umzusetzen und bin endlos dankbar für deine Plattform.«

MRJN - Musikerin 

»Im Gruppen-Mentoring-Programm [...] lerne ich auf vielfältige und fundierte Weise, mich und meine Musik ernst zu nehmen: ich bekomme Tools und wertvolles Wissen an die Hand, mit welchen ich sofort in die Umsetzung gehen kann.

Ich stecke mir Ziele, fokussiere mich und stelle mich mit meiner Musik professionell auf. Ich habe gelernt, mich als Unternehmerin zu begreifen, was zunächst nicht leicht war.

Doch die kontinuierliche Arbeit am Mindset, die mit der Masterclass einhergeht, hat direkt zu sichtbaren Erfolgen geführt und mich unabhängig gemacht - trotz Covid-19-Krise - und spiegelt sich auch in meinem Umsatz mit meiner eigenen Musik wieder.«

Aga Labus - Musikerin 

Das RAKETEREI Gruppen-Mentoring startet wieder ab dem DATUM. Wenn du bei dieser handverlesenen Masterclass dabei sein willst, musst du dich sehr schnell entscheiden. Sollte die exklusive Gruppe bereits voll sein, dann setze ich dich auf die Warteliste, die nach Eingang der Anmeldungen angelegt ist.

Willst du jetzt Teil des Gruppen-Mentoring werden? Klicke HIER:

Das RAKETEREI Gruppen-Mentoring ist genau das Richtige für dich, wenn …

  • … du eine Musikerin bist.
  • … du weißt, es muss ein nächster Schritt folgen, aber nicht weißt, welcher.
  • … du dir Wachstum und Reichweite auf professionellem Niveau wünschst.
  • … du mit deiner Musik echte Gewinne erzielen willst.
  • … du branchenspezifische Antworten auf deine Fragen, Fokus, professionelles Feedback und klare To-dos brauchst.
  • … du die Mechanismen und die Strukturen der Musikbranche nicht nur verstehen, sondern in ihnen mitwirken möchtest.
  • … du dich überrollt fühlst von den Anforderungen, die die Branche an eine Musikerin stellt.
  • … dir ein strategischer Plan für deinen Alltag fehlt, um in deiner Musik voranzukommen.
  • … du dir Austausch und Gemeinschaft mit anderen ambitionierten Musikerinnen wünschst.
  • … wenn du dir ein passgenaues und zielorientiertes Coaching wünschst.… du dein Musikerinnen-/Unternehmerinnen-Mindset schärfen möchtest.
  • … du deine Netzwerke und Kontakte erweitern willst.
  • … du bereit bist, neue Denkweisen und Perspektiven zuzulassen.
  • … du lösungsorientiert denkst und handelst.
  • … du bereit bist, selbstbestimmt Entscheidungen zu treffen, auch wenn es mal unbequem ist.
  • … du bereit bist, Verantwortung für dich, deine Musik, deine Karriere und dein Leben zu übernehmen.
  • … du erkannt hast, dass du Zeit und Arbeitskraft investieren musst, um erfolgreich zu werden. 

Das RAKETEREI Gruppen-Mentoring eignet sich nicht für dich, wenn …

  • … du keine Musikerin bist.
  • … du nicht bereit bist, dir regelmäßig Zeit für deine Karriere zu nehmen.
  • … du neue Denkweisen und Perspektiven von vornherein ablehnst.
  • … du ohnehin denkst, alles besser zu wissen.
  • … du mit den Worten »Ja, aber …« immer nur Ausreden parat hast.
  • … du erwartest, dass sich alles wie von Zauberhand von selbst ergibt und du nicht bereit bist, für dich und deine Musikkarriere Zeit und Mittel zu investieren.
  • … du dich weiterhin weigerst, deine Komfortzone zu verlassen und keine Verantwortung übernehmen willst.
  • … du nicht den Mut aufbringen willst, Entscheidungen zu treffen.
  • … du grundsätzlich lieber den einfacheren Weg gehst.

Du kannst natürlich so weitermachen wie bisher, aber dann könnte Folgendes passieren:

Du bleibst auf Dauer fremdbestimmt und bekommst nur, was dir zufällig vor die Füße fällt.

❌ Du rackerst dich ab, drehst dich aber nur im Kreis und irgendwann geht dir die Puste aus.

❌ Du wirst weiterhin neidvoll auf die anderen blicken und dich fragen, was bei dir falsch läuft, obwohl deine Musik richtig gut ist.

❌ Es wird immer ein Kraftakt sein, irgendwo einen kleinen Auftritt zu bekommen.

❌ Dein Newsletter-Verteiler wächst nur, wenn du Konzerte spielst und eine Newsletter-Liste ausgelegt hast.

❌ Du wirst nur sehr langsam bis gar nicht wachsen, und deine Sichtbarkeit bleibt unter dem Radar.

❌ Deine Social-Media-Inhalte sind abhängig von deinen Projekten. Kein Projekt = keine Inhalte.

❌ Das Thema Booking wird dir weiterhin stetes Nackenzucken bereiten.

❌ Du wirst eine Menge Geld für Promoter:innen ausgeben, die dir jedoch trotzdem nicht den großen Erfolg verschaffen.

❌ Das Insiderwissen der Musikbranche bleibt dir weiterhin verschlossen.

Jetzt bist du noch unsicher, ob du dich jemals wirklich in dieser schnelllebigen Branche behaupten kannst, aber nach nur wenigen Mentoring-Einheiten fühlst du dich nicht nur bereit dazu, sondern hast auch das Handwerkszeug für den Bau deines Fundamentes, das deine zukünftige Karriere sicher tragen wird. 


Wenn du bis hierhin gelesen hast, dann bist du nicht nur an dem RAKETEREI Gruppen-Mentoring interessiert, sondern hast erkannt, dass dieses Angebot dich mitten rein in die aktive Musikbranche katapultiert.

Dein Wunsch, das Leben einer erfolgreichen Musikerin nicht nur zu leben, sondern auch als solche wahrgenommen zu werden, muss nicht unerfüllt bleiben. Sei deine eigene Fee und mach deinen Traum zur Realität.

Du hast die Wahl: Einmal lernen, wie man es richtig macht und lebenslang profitieren oder einfach weiterhin vor dich hindümpeln.


Melde dich jetzt an:

 Zusammenfassung 

Du erhältst:

  • 2 Input-Zoom-Sessions pro Monat (insgesamt 22 Zoom-Sessions im Jahr)
  • Mitschnitte von allen Sessions
  • Arbeitsmaterialien, Skripte und konkrete Handlungs- und Leitfäden
  • Zugang zu einer kleinen, intimen Facebook-Gruppe für konstanten und persönlichen Austausch
  • 2x2 Strategietage in Hamburg
  • regelmäßiges und direktes Feedback von mir

Deine Investition: 

6.100 € zzgl. MwSt (inkl. RAKETEREI on stage Mitgliedschaft)
(7.259 € inkl. MwSt. und inkl. RAKETEREI on stage Mitgliedschaft) 

Die Laufzeit beträgt 1 Jahr. Eine monatliche Ratenzahlung von 520 €, zzgl. MwSt., ist möglich. Sprich mich hierzu gerne an.

*Achtung! GEMA-Mitglieder zahlen anstatt der 6.100 €, zzgl. MwSt. 5.500 €, zzgl. MwSt. (Eine monatliche Ratenzahlung von 465 €, zzgl. MwSt., ist möglich.)

Wenn du mit dem Gedanken spielst teilzunehmen, vereinbare vorher ein Kennlerngespräch mit mir.

Alle Teilnehmerinnen sind handverlesen und ohne ein vorab geführtes Gespräch ist eine Teilnahme leider nicht möglich. Nutze also die Chance und sei dabei. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.


Ich kenne deine Herausforderungen, denn ich arbeite tagtäglich in der gleichen Branche wie du – Musik ist meine Leidenschaft. RAKETEREI ist deine Räuberleiter in die Musikbranche!

Häufig gestellte Fragen

Für wen eignet sich die RAKETEREI Masterclass?
Die Masterclass eignet sich besonders für Musikerinnen (Sängerinnen, Instrumentalistinnen), die bereits erste Einnahmen mit ihrer Musik erzielen und deren Sichtbarkeit organisch wächst.

Wann beginnt die Masterclass?
Die Masterclass startet im Januar 2022.

Was passiert im Rahmen der Masterclass?
Ich führe die Teilnehmenden innerhalb eines Jahres durch einen sogenannten Launchprozess durch. Ziel dabei ist es, dass jede Teilnehmerin einen individuellen und erprobten Fahrplan entwickelt und an die Hand bekommt, der ihr über das gemeinsame Jahr hinaus als Guideline dient. Denn dieser zeigt:

  • wie die eigenen Profile in den sozialen Netzwerken bespielt werden müssen, damit sie konstant weiterwachsen.
  • wie der Newsletter-Verteiler bespielt werden sollte, damit sich immer neue Abonnent:innen eintragen.
  • wie Umsatz mit der eigenen Musik erzielt wird.

Darüber hinaus finden 2x2 Strategietage in Hamburg statt. Hier treffen wir uns alle persönlich, lernen uns kennen, gehen zusammen und es finden (Offline-)Workshops statt.

Was unterscheidet die Masterclass von anderen Angeboten?
Ich nehme Musikerinnen als Unternehmerinnen wahr und zeige ihnen im Rahmen der Masterclass nicht nur, wie man – Schritt für Schritt – einzelne Dinge umsetzt (z.B. das Schreiben einer erfolgreichen Booking-E-Mail), sondern ich stelle alles, worüber wir sprechen, in einen Gesamtzusammenhang. Auf diese Weise wird nicht nur verstanden, wie die Musikbranche strukturiert ist, wie sie funktioniert sowie wie alle Akteur:innen zusammenhänge, sondern ich festige bei den Teilnehmerinnen darüber hinaus ein unternehmerisches Mindset, das sie langfristig dabei unterstützt, sich mit ihrer Musik im Musikmarkt positionieren zu können.

Was kann ich mithilfe der Masterclass erreichen?
Was du erreichen kannst, ist davon abhängig, was du mit deiner Musik erreichen möchtest! Es kommt darauf an, wie bereit du bist, in die Umsetzung zu gehen – und dabei geht es nicht immer nur ums Musikmachen. Ich zeige dir Wege und öffne dir Türen – durchgehen musst du selbst. 

Wie kann ich bei der Masterclass mitmachen?
Schreibe mir eine E-Mail und lasse uns einen Kennenlerntermin ausmachen und gemeinsam ausloten, ob es das Richtige für dich ist. Mir ist es wichtig, dass sich die Musikerinnen, die ein Jahr lang und sehr intensiv zusammenarbeiten, auf einem ähnlichen Level befinden und menschlich zueinanderpassen.

Gibt es eine technische Grundvoraussetzung?
Du solltest mit Zoom umgehen können, und auch die Kommunikation in Facebook-Gruppen sollte dir nicht fremd sein. Alles Weitere, das benötigt wird, bauen wir gemeinsam auf. Ich denke hier an eine Website oder aber an einen sehr guten Newsletter-Anbieter.

Aus wie vielen Musikerinnen besteht eine Gruppe?
Ich achte darauf, dass die Gruppe klein bleibt.

Ich bin ein Mann, ich bin ein Musiker. Kann ich dann überhaupt bei der Masterclass mitmachen?
Leider nein. Schaue gerne mal bei meinem Podcast oder auf meinem Blog vorbei. 

Was ist bei der Masterclass alles inklusive?
Wir haben pro Monat zwei Zoom-Session, in denen es Input gibt und ich für Fragen zur Verfügung stehe. Diese Sessions werden dir als Mitschnitt zur Verfügung gestellt. Auf diese Mitschnitte behältst du den Zugriff – auch dann noch, wenn die Masterclass schon lange beendet ist. Darüber hinaus findet Austausch in einer exklusiven Facebook-Gruppe statt. Sie bietet uns den perfekten Ort, um weitere Fragen zu beantworten. Auch gebe ich dir jederzeit Feedback zu deinen Arbeitsergebnissen.

Kann ich in Raten zahlen?
Auf jeden Fall! Die genaue Höhe der Raten kannst du der Seite entnehmen. Übrigens ist die RAKETEREI on stage Mitgliedschaft inklusive.

Kann ich mit Imke 1:1 sprechen?
Ja, im Rahmen der Masterclass findet gleich zu Beginn mit jeder Teilnehmerin ein 1:1-Gespräch statt.

Kann ich die Masterclass jederzeit kündigen?
Du kannst jederzeit kündigen und die Masterclass beenden. Ich stelle dir dann die verbleibende Summe in Rechnung.

Wie viel Zeit muss ich investieren?
Das ist von dir und deiner Arbeitsgeschwindigkeit abhängig. Diese Masterclass ist kein Weiterbildungsangebot, das nebenher absolviert werden kann. Du musst ihr eine gewisse Priorität einräumen. Aber keine Sorge, es gibt Phasen, in denen arbeiten wir mehr und es gibt Phasen, in denen auch mal Zeit für Pausen sein wird. Wichtig ist aber, dass du bereit sein musst, deine Komfortzone zu verlassen und alte Glaubenssätze über Bord zu werfen.