Podcast

​„Meine Aufgabe ist es Musik zum klingen zu bringen. Völlig unabhängig von meiner Rolle, die ich auf der Bühne habe.“

Im Gespräch ​​mit ​​​​Sarajane McMinn

​©​ ​​​​​​​​​​​​​Sarajane McMinn

​​#​​​2​7 ​​​​Sarajane McMinn

​Sarahjane hat fünf Geschwister – sie ist die älteste. Ihre Mutter ist Deutsche, ihr Vater gebürtig aus England. Sie ist zweisprachig groß geworden, irgendwo in einem kleinen Kaff in Niedersachen. Ihre Eltern sind Musikliebhaber. Neben einer riesigen CD Sammlung – die vor allem durch den Sound des Mowtown geprägt war, besaßen sie ein Musikzimmer mit Klavier und  Schlagzeug. Von Haus aus musikalisch also. Dennoch spielte sie nach dem Abitur mit dem Gedanken  Geschichte zu studieren. Sie entschied sich schlussendlich für die Hamburg School auf Music und schlug damit den Weg einer Musikerin ein.
Für unser Interview besuche ich Sarajane in ihrer Altbauwohnung im Westen von Hamburg. Sie erzählt mir, warum sie ein Musiklabel gegründet hat und erklärt, warum eine Labelgründung in sich nicht schlüssig ist. Zudem reden wir darüber wie sie sich als Backgroundsängerin von Ina Müller fühlt.


Hier geht es zu Podcastfolge #​​​​​​​​2​7

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcastb6c302.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Abonniere mich

spotify

*Bei Interesse an Podcast-Werbung wendet Euch an: info@zebra-audio.net

Empfehlungen für dich

​"DSDS – Talent spielt keine Rolle."

(Anya Mahnken)


Anya Mahnken ist Vocal Coach. In der neunten Staffel von DSDS formte sie hinter den Kulissen der Show die Stimmen der Künstlerinnen und Künstler. Trotzdem gewinnt die/der, die/der sich gut vermarkten lässt. Talent scheint hier zweitrangig. Aber worauf sollte dann für eine Musikerin/einen Musiker der Schwerpunkt liegen?

​„Mach‘ etwas, wofür du eine Leidenschaft hast!“ (Aminata Belli)


Aminata Belli ist Journalistin, moderiert Musiksendungen im YouTube Chanel von Warner Music oder auf MTV und sie ist Influencerin. Sie erzählt, wie sie sich selbst sichtbar macht gemacht hat. Wusstet ihr eigentlich, dass es drei Arten von Musikern gibt?

​„Was braucht es um erfolgreich zu sein?“ (Imke Machura)


Imke blickt auf zwei Jahre Gründungserfahrung zurück. Es waren zwei Jahre voller Höhen und Tiefen. Zwei Jahre zwischen Tränen und Verzweiflung aber auch zwei Jahre voller schöner Momente und vielen Erfolgen.

Über die Autorin

Ich bin Imke und war als Bookerin sowie Promoterin und bin als Produkt- und Labelmanagerin seit fast einem Jahrzehnt Teil der Musikbranche. 2017 gründete ich dann RAKETEREI.  

RAKETEREI ist eine Community, die mittlerweile ​über 800 Musikerinnen fasst (Stand Oktober 2019). Als Mentorin unterstütze ich die Künstlerinnen dabei eine profitable musikalische Karriere aufzubauen, in dem wir uns mit Themen rund um Künstlerinnen-Identität finden sowie schärfen, individuelle Arbeits- und Selbstvermarktungsstruktur, Positionierung im Musikmarkt, Reichweitenaufbau und Wachstum auseinandersetzen.

Ziel ist es den Musikerinnen mit einem unternehmerischen Mindset auszustatten, damit sie sich erfolgreich am Musikmarkt positionieren können. RAKETEREI ist die Räuberleiter für Musikerinnen in die Musikbranche.

Imke Machura - raketerei
Raketerei_Pixelrakete_RGB_weisstoene

Meine Mission

Als Co-Pilotin und Partnerin in Crime unterstütze ich dich dabei eine profitable musikalische Karriere aufzubauen. RAKETEREI ist Deine Räuberleiter in die Musikbranche.

Schreib mir

imke@raketerei.com

Datenschutz | Impressum
Alle Rechte vorbehalten

Folge mir hier

close

Deine Räuberleiter in die Musikbranche.