„Ein Überangebot an Möglichkeiten sorgt nicht für Kreativität.“

#21 Susanne Reimann

Heute ist Tele 5 geprägt von „Supersharks“, Riesenechsen oder filmisch schlecht animierten Unwetterkatastrophen. Dabei nahm der Sender Ende der 1980er Jahre – noch lange vor VIVA und MTV – als erstes deutsches „Musikfernsehen“ seinen Sendebetrieb auf und wurde damit wohl zur „Versuchsküche“ des deutschen Kabelfernsehens.
Die ehemalige „Off-Beat“ Moderatorin Susanne Reimann erzählt, wie die Musikbranche und die Fernsehlandschaft damals aussahen und erklärt, warum es keine musikalischen Jugendbewegungen mehr gibt.

Hier geht’s zur Podcastfolge #21

Abonniere mich!

*Bei Interesse an Podcast-Werbung wendet Euch an: info@zebra-audio.net

YouTube aktivieren?

Auf dieser Seite gibt es mind. ein YouTube Video. Cookies für diese Website wurden abgelehnt. Dadurch können keine YouTube Videos mehr angezeigt werden, weil YouTube ohne Cookies und Tracking Mechanismen nicht funktioniert. Willst du YouTube dennoch freischalten?