Podcast

​​​​„Du wirst als Frau an den Turntables nicht wahrgenommen.“

​Im Gespräch mit Donna Maya

​©​​ ​Donna Maya

​​#​​​41 ​​​​​​​​​​​​​​​​​​Donna Maya

​​Mal ehrlich: Wie viele weibliche DJs kennst du? Mir fallen spontan Ellen Alien, Monika Kruse, Miss Kitten und Marusha ein. Dann hört es auch schon fast wieder auf. Donna Maya war eine von ihnen. Sie war DJ, ist Sound Artist und Thereministin. Außerdem ist sie die erste Ableton zertifizierte Frau in Deutschland, sie engagiert sich u.a. im weiblichen DJ Netzwerk female:pressure und sie ist seid über 20 Jahren im Geschäft. Sie war also sehr lange Teil von einer männlich geprägten DJ Szene. Sie hat sich aber weiterentwickelt. Heute legt sie nicht mehr auf, sondern spielt Konzerte und produziert Musik.

Wir sprechen darüber wie sie zu Ableton kam, warum sie in keinem deutschen Tonstudio mehr arbeiten würde und sie gibt einen Einblick in ihre Anfangszeit als DJ. Sie berichtet über übergriffige Begebenheiten im Club, als sie z.B. an den Turntables stand, auflegte und ein Mann ihr in die Nadel griff um ihr zu erklären wie man eine Platte auflegt. Maya blieb ruhig und sie lernte daraus fürs Leben.


Hier geht es zu Podcastfolge #​​​​​​​​​​4​1

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von podcastb6c302.podigee.io zu laden.

Inhalt laden

Abonniere mich

spotify

*Bei Interesse an Podcast-Werbung wendet Euch an: info@zebra-audio.net

Empfehlungen für dich

​„Meine Philosophie: Einfach machen.“ (Kat Wulff)


Kat Wulff ist  Musikerin, Entertainerin, Speakerin und Start-up Gründerin. Kurz: Ein Hansdampf in allen Gassen. Auf die Frage wie sie soweit kommen konnte antwortet sie trocken „Einfach machen.“

​„Als Frau im Jazz brauchst

du ein dickes Fell.“ (Eva Klesse)


​Eva Klesse unterrichtet Schlagzeug an der Hochschule für Musik, Tanz und Medien  in Hannover. Sie ist damit die erste Intrumentalprofessorin in Deutschland. Sie erzählt, wie sie Frauen und auch die Musikbranche wahrnimmt.

​„Was braucht es um erfolgreich zu sein?“ (Imke Machura)


Imke blickt auf zwei Jahre Gründungserfahrung zurück. Es waren zwei Jahre voller Höhen und Tiefen. Zwei Jahre zwischen Tränen und Verzweiflung aber auch zwei Jahre voller schöner Momente und vielen Erfolgen.

Über die Autorin

Ich bin Imke und war als Bookerin sowie Promoterin und bin als Produkt- und Labelmanagerin seit fast einem Jahrzehnt Teil der Musikbranche. 2017 gründete ich dann RAKETEREI.  

RAKETEREI ist eine Community, die mittlerweile ​über 800 Musikerinnen fasst (Stand Oktober 2019). Als Mentorin unterstütze ich die Künstlerinnen dabei eine profitable musikalische Karriere aufzubauen, in dem wir uns mit Themen rund um Künstlerinnen-Identität finden sowie schärfen, individuelle Arbeits- und Selbstvermarktungsstruktur, Positionierung im Musikmarkt, Reichweitenaufbau und Wachstum auseinandersetzen.

Ziel ist es den Musikerinnen mit einem unternehmerischen Mindset auszustatten, damit sie sich erfolgreich am Musikmarkt positionieren können. RAKETEREI ist die Räuberleiter für Musikerinnen in die Musikbranche.

Imke Machura - raketerei
Raketerei_Pixelrakete_RGB_weisstoene

Meine Mission

Als Co-Pilotin und Partnerin in Crime unterstütze ich dich dabei eine profitable musikalische Karriere aufzubauen. RAKETEREI ist Deine Räuberleiter in die Musikbranche.

Schreib mir

imke@raketerei.com

Datenschutz | Impressum
Alle Rechte vorbehalten

Folge mir hier

close

Deine Räuberleiter in die Musikbranche.