Podcast


3 Dinge, die auf keiner Website fehlen dürfen

Imke Machura, Gründerin von RAKETEREI

© Imke Machura

#135 3 Dinge, die auf keiner Website fehlen dürfen
Auf vielen Websites von Musikerinnen* herrscht Chaos oder – was mir mittlerweile auch sehr häufig begegnet – es gibt nicht mal eine, weil der Instagram-Kanal als Ersatz genutzt wird. Dabei sollte die Website dein Aushängeschild sein, dich als Musikerin* präsentieren und all das zeigen, was dich und deine Musik ausmacht.

Genau darum geht es in dieser Podcastfolge: Welche 3 Dinge dürfen auf einer Website auf keinen Fall fehlen? In diesem Zusammenhang ist es wichtig zu verstehen, dass Website, Newsletter und Social-Media-Kanal unterschiedliche Funktionen haben – aber natürlich trotzdem ineinandergreifen. Auf deiner Website musst du gleich mehrere Zielgruppen ansprechen: Fans, Veranstalter:innen und Journalist:innen.

Welche Bestandteile deine Website haben sollte, damit du dich so präsentieren kannst, dass du alle gleichermaßen ansprichst, warum deine BBQ-Party im Hinterhof stattfindet und wobei ich ein klares Jein für dich habe, erfährst du in diesem Beitrag.

In dieser Podcastfolge lernst du:

  • dass du dich umfassend präsentieren solltest
  • warum der Newsletter eine zentrale Position auf der Website haben sollte
  • wie du dein Branding einheitlich gestaltest

Hier geht es zu deiner Booking-Checkliste:

❌  Du willst endlich richtig durchstarten? Sichere dir mein Freebie »So gewinnst du Veranstalter:innen für dich und deine Musik« – in 8 einfachen Schritten zu mehr Konzertzusagen!  < hier >


Hier geht es zu Podcastfolge #135

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von Podigee zu laden.

Inhalt laden

Abonniere mich

raketerei - spotify
raketerei - deezer
raketerei - itunes
raketerei - soundcloud

Empfehlungen für dich

"Die GEMA lohnt sich ab 3 bis 4 Konzerten im Jahr"

(Linda Stark)


Linda Stark, Songwriterin und Paper-Pug-Gründerin, gibt in dieser Podcastfolge Künstler*innen Einblicke in die GEMA-Welt. Mitgliedschaft, Abrechnung und ISRC-Codes werden verständlich erklärt.

"So kannst du lernen, mit deinen Zweifeln und Ängsten umzugehen"

(Imke Machura)


Angst. (Selbst)Zweifel. Zwei der Hauptgründe, die Musiker:innen davon abhalten, wirklich mit ihrer Musik Geld zu verdienen. Die Art und Weise, wie du mit deinen Zweifeln und Ängsten umzugehen lernst, hat einen riesengroßen Einfluss darauf, ob und wie du vorankommen und wachsen wirst – oder ob du auf der Stelle stehen bleibst.

"So kannst du Spotify für deine Promo nutzen"

(Imke Machura)


Spotify für deine Promo nutzen? Kein Problem! Erfahre, welche Profile Spotify bietet, wodurch der Algorithmus beeinflusst wird und wie du in beliebte Playlisten kommst.

Über die Autorin

Ich bin Imke und war als Bookerin sowie Promoterin und bin als Produkt- und Labelmanagerin seit fast einem Jahrzehnt Teil der Musikbranche. 2017 gründete ich dann RAKETEREI.  

RAKETEREI ist die beliebteste Musikerinnen-Community im deutschsprachigen Raum. Als Mentorin, Ideengeberin und Partnerin in Crime unterstütze ich die Künstlerinnen dabei, sich eine profitable musikalische Karriere aufzubauen, in dem wir uns mit Themen rund um Künstlerinnen-Identität finden sowie schärfen, individuelle Arbeits- und Selbstvermarktungsstruktur, Positionierung im Musikmarkt, Reichweitenaufbau und Wachstum auseinandersetzen.

Ziel ist es den Musikerinnen mit einem unternehmerischen Mindset auszustatten, damit sie sich erfolgreich am Musikmarkt positionieren können. RAKETEREI ist die Räuberleiter für Musikerinnen in die Musikbranche.

Imke Machura - raketerei

Meine Mission

Als Co-Pilotin und Partnerin in Crime unterstütze ich dich dabei, eine profitable und unabhängige musikalische Karriere aufzubauen. RAKETEREI ist deine Räuberleiter in die Musikbranche.

Schreib mir

hallo@raketerei.com

Datenschutz | Impressum | AGB
Alle Rechte vorbehalten

Folge mir hier

raketerei - facebook
raketerei - instagram
raketerei - linkedin
raketerei - spotify